Besuchen Sie die Shops von billi & friends...
Inventur-Verkauf
Erholsamer und gesunder Schlaf braucht eine hochwertige Matratze. Denn während das Bettgestell eigentlich nur den Rahmen für Matratze und Lattenrost bildet und selbstverständlich aus ästhetischen Gründen ausgesucht wird, sorgen erst hochwertige Matratzen und Lattenroste für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Du verbringst zwischen sechs und acht Stunden des Tages im Bett. Das ist mehr Zeit als Du auf dem Sofa sitzt. Aber legen wir bei der Wahl unserer Matratzen wirklich genauso strenge Kriterien an, wie beim Kauf eines Sofas? Meist nicht – sollten wir aber, denn falsche Matratzen können Beschwerden hervorrufen, die uns im täglichen Leben beeinträchtigen. Egal ob Federkern Matratzen, Kaltschaum Matratzen oder Naturlatex Matratzen, harte oder weiche Federung oder höhenverstellbare Matratzen: diese Entscheidung ist eine sehr individuelle und muss zu optimal zu deinen Schlafgewohnheiten passen. Aber was steckt eigentlich drin in Matratzen? Jede Matratzenfüllung hat natürlich ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile und sie kann in verschiedenen Härtegraden bestellt werden. Und obwohl viele Matratzen mit der Bezeichnung „Naturlatex“ gekennzeichnet sind, ist Naturlatex nicht so natürlich wie man annehmen möchte. Das Material ist nämlich nicht lichtecht und so müssen chemische Stoffe beigesetzt werden, um das Naturlatex dauerhaft gegen Lichteinflüsse zu schützen. Die beliebten Kaltschaum Matratzen sind flexibel und stützen den Körper dort, wo er aufliegt, entlasten ihn aber auch an der richtigen Stelle und nehmen den Druck. In der Beliebtheit gleich dahinter dien Federkern Matratzen, denn für sie erfüllen die gleichen positiven Eigenschaften, sind aber zu dem noch luftdurchlässiger. Deshalb sollten Menschen, die nachts zum Schwitzen neigen, sich für eine Federkern Matratze entscheiden. Ob eine Matratze für Seitenschläfer, Rückenschläfer oder Bauchschläfer geeignet ist, ist häufig gekennzeichnet – so wird die richtige Wahl noch einfacher. Aber eines ist sicherlich klar: so ergonomisch die Matratze auch sein kann, erst das Zusammenspiel aus Matratze und Lattenrost sorgt für einen gesunden Schlaf. Das perfekt aufeinander abgestimmte Duo unterstützt und entlastet den Körper. Achte beim Kauf neuer Matratzen auf ein gutes Zusammenspiel mit deinem vorhandenen Lattenrost oder entscheide dich direkt für ein Set aus Matratze und Lattenrost. Übrigens: die beste Matratze gibt es nicht! Denn während Du entspannt und ausgeruht schläfst, passt deine Matratze zu deinem Partner überhaupt nicht. Lasse dir also Zeit bei der Wahl deiner neuen Matratzen – und wähle Sie passgenau nach deinen Bedürfnissen.
Wohnkaufhaus mit riesiger Auswahl
Fast 30 Jahre Möbelerfahrung
Erstklassige Beratung durch unsere Einrichtungsfachberater